Rufen Sie uns an: 01 / 470 25 26 oder 0664 / 212 53 94

Virtuose Klänge im Kurhotel St. Josef

Virtuose Klänge im Kurhotel St. Josef

PRESSE INFORMATION

Orgelsegnung und Konzert des Künstlers Hans-Josef Knaust begeisterten die Besucher

(Salzburg,  27.03.2017) Ein Fest für alle Sinne bot sich letzten Freitag Besuchern des Kurhotels St. Josef in Bad Dürrnberg. Die restaurierte und in neuem Glanz erstrahlende Orgel der Kurkapelle wurde mit Weihrauch gesegnet und danach mit einem eindrucksvollen Konzert des bekannten Salzburger Künstlers Hans-Josef Knaust stilvoll musikalisch eingeweiht. Bei bester Akustik lauschten Kurgäste und Besucher unter anderem Bachs Fantasie und Fuge in c-Moll, Choralvorspielen von Brahms („O Welt, ich muss Dich lassen“, „Herzlich thut mich erfreuen“) sowie Mendelssohn-Bartholdys Sonate in f-Moll. „Die Orgel eignet sich besonders für die Werke der Spätromantik. Die zarten Register der Orgel kommen vor allem bei den kleinen Juwelen der spätromantischen Orgelmusik von Franz Liszt und Max Reger äußerst melodisch zur Wirkung“, zeigte sich Prof. Knaust begeistert.  

„Aufgrund des Erfolges dieses Abends planen wir in nächster Zeit drei weitere Orgelkonzerte. Die Musik hat die Besucher und mich sehr berührt“, erklärte Karoline Höllwart, Direktorin des Kurhotels St. Josef, bei der abschließenden, geselligen Agape.

Fotos: Dr. Dr. Stephan Wagner mit Lebensgefährtin Jehona Topalli und Sohn Adrian, Pater Richard Threyer, Dir. Karoline Höllwart und Prof. Hans-Josef Knaust.
Fotocredit: Dr. Dr. Wagner Gesundheit & Pflege